Sondergepäck

Bitte denken Sie daran, dass, wenn Sie mit uns reisen, einige Gegenstände transportieren dürfen, die Sie während Ihrer Reise nutzen möchten. Folgende Gegenstände werden als erlaubtes Freigepäck betrachtet und können ohne zusätzliche Kosten transportiert werden.

Babyartikel: Kinderwagen und Kindersitze fürs Auto

Wenn Sie einen vollständigen Tarif für Kinder bezahlt haben, der dem gleichen Wert eines Erwachsenentarifs entspricht, können Sie einen Kindersitz fürs Auto mitnehmen, wenn dieser sich ebenso an den Sitz im Flugzeug anpassen lässt.

Ein kleiner Kinderwagen kann in der Flugzeugkabine mitgenommen werden, wenn ausreichend Platz vorhanden ist, andernfalls wird er als Gepäck aufgegeben und muss von einer Plastikfolie geschützt werden.

Bei Start und Landung ist die Nutzung von Babytragetaschen verboten.

Dies sind die Bedingungen und Empfehlungen für den Transport:

Orthopädische Geräte: Rollstühle, Tragen, Gehilfen und Krücken

  • Rollstuhl in Gebrauch: Ein Rollstuhl darf zusätzlich zu Ihren 2 erlaubten Gepäckstücken kostenfrei mitgenommen werden.
  • Rollstuhl als Gepäck: Ein Rollstuhl, der nicht in Gebrauch ist, kann zusätzlich zu Ihren 2 erlaubten Gepäckstücken kostenfrei mitgenommen werden, unterliegt aber dem vorgeschriebenen Gewicht und der Abmessung wie jedes andere Gepäckstück. Bitte beachten Sie, dass dies nur für Passagiere gilt, die aufgrund ihrer Behinderung einen Rollstuhl benötigen, andernfalls wird dieser als Übergepäck aufgegeben.

Wenn Sie 2 Rollstühle mitnehmen, können Sie diese kostenlos zu Ihren 2 Gepäckstücken mitnehmen. Bitte beachten Sie, dass dies nur für Passagiere gilt, die aufgrund ihrer Behinderung einen Rollstuhl benötigen.